Homepage: Ansgar van Olfen

Ansgar van Olfen, Maihingen

Eine Sprache die lebendig macht
und Verbindung schafft

Gewaltfreie Kommunikation
nach Marsahall B. Rosenberg

Hallo und herzlichen wilkommen auf meinen Seiten

Seit 2005 bereichert die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach Marshall B. Rosenberg mein Leben. In vielen Situationen, wo es früher zum Streit kam, kommt es heute oft  zu einfühlsamen Verbindungen. Gewaltfreie Kommunikation hilf mir mit mir selbst in Verbindung zu kommen, so dass ich mehr in meiner Kraft bin und mein lLeben mehr mit Freude genieße.




Seminarangebote die ich Anbiete
oder bei den ich mitarbeite:

  • 23.02. 26.02.2017 Vertiefungsseminar im Evangelischen Bildungszentrum Hesselberg mit Stephan Seibert und mir als Co-Referent  www.ebz-hesselberg.de
    Weitere Infos folgen

  • 05.-07. Mai  2017 Einführungsseminar im Kloster Maihingen,  PDF-Datei
    www.Kloster-Maihingen.de, www.LumenChristi.de

  • 06. März 2017 Vortrag beim Frauenbund Maihingen

  • 2017 Übungsnachmittage, 13:00 bis 18:00 Uhr
    Samstag 25. März
    Samstag 01. Juli
    Samstag 07. Oktober 
    Samstag 02. Dezember

    Die Erfahrung zeigt, dass das theoretische Wissen über Gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg ganz einfach zu lernen ist. Oft ist jedoch unsere Erfahrung, dass wir im Alltag in alten Verhaltensmustern gefangen sind. Bei diesem Übungstag werden wir mit einigen spielerischen Übungen die Gewaltfreie Kommunikation vertiefen. Es gibt auch Raum, um Konfliktsituationen aus den Alltag anzuschauen und mit den Mitteln der Gewaltfreien Kommunikation wieder in die Verbindung mit uns Selbst und dem Anderen zu kommen.
    im Kloster Maihingen PDF-Datei
    www.Kloster-Maihingen.de, www.LumenChristi.de
    Weitere Infos und Anmeldung siehe  Kontakt

  • Wochenende Im Oktober 2016 Einführungsseminar im Evangelischen Bildungszentrum Hesselberg mit Stephan Seibert und mir als Co-Referent  www.ebz-hesselberg.de

  • "Umwandlung von schmerzhaften Gefühlen in Kraft, Mitgefühl und Klarheit"
    16. - 19.November 2017 im Kloster Maihingen
    Ein Heilungsseminar auf der Grundlage von Gewaltfreie Kommunikation für alle Interessierten
    In diesem Seminar geht es um eine Methode, die von Robert Gonzales entwickelt wurde. Er nennt sein Konzept „Leben im Mitgefühl“. Verurteilende Gedanken und Glaubenssätze verursachen Seelisches Leiden. In diesem Seminar geht es darum in einen liebevollen und geduldigen Art und Weise mit sich selbst in Kontakt zu kommen. Für Menschen ohne GFK Erfahrung, gibt es am Donnerstagnachmittag eine Einführung.
    Mindestteilnehmer 5, Max 12
    im Kloster Maihingen PDF-Datei
    www.Kloster-Maihingen.de, www.LumenChristi.de

GFK Übungsabende

(für die Region Nordschwaben, Donau-Ries, Nördlingen, Wallerstein, Oettingen, Donauwörth, Bopfingen, Dinkelsbühl, Gunzenhausen, Treuchtlingen)

Nächste Übungsabende jeweils 20:00 Uhr bei mir zur hause

Montag 28. November 2016
Dienstag 27. März 2016

Interessierte sind herzlich willkommen,  Kontakt

Downloads

(Diese Dokumente sind nur für den persönlichen Gebrauch.
Wenn diese für eine Seminartätigkeit benutzt werden sollen,
bitte ich darum, sich mit mir in Verbindung zu setzen.)

Liste von Gefühlen
Liste von Bedürfnissen
Erklärung zu den Bedürfnissen. In der Gewaltfreien Kommunikation gehen wir davon aus das alle Menschen die gleichen Bedürfnisse (= Gute Grund, Lebensenergie, Werte, Wünsche) haben. Wir benutzen jedoch unterschiedliche Worte für die gleichen Bedürfnisse.
Marschall Rosenberg empfiehlt die Grundbedürfnisliste von dem chilenische Wirtschaftstheoretiker Manfred Max -Neefs zu übernehmen. (siehe MBR, Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation, Herder, Seite 27 und 28). Max-Neef benutzt folgende 9 Überbegriffe: Körperliches Wohlbefinden (Nahrung, Schutz, etc.), Sicherheit, Verständnis (Empathie), Kreativität, Liebe (Intimität) Spiel, Erholung, Autonomie und Sinn. (Spiritualität).
Ich habe jeweils zu den Überbegriffen weiter Bedürfnisworte zu sortiert.

Folgende Bücher haben mir sehr geholfen: 

Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation, Marschall B. Rosenberg 
Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation

Marshall B. Rosenberg 
Ein Gespräch mit Gabriele Seils 
auch als Hörbuch erhältlich 

Mit diesem Buch habe ich Feuer gefangen für die Gewaltfreie Kommunikation. 
Es vermittelt sehr anschaulich, worum es bei GfK geht. Es ist jedoch weniger geeignet 
um die Methode zu erlernen. 
Für mich war es sehr hilfreich, ein Einführungsseminar zu belegen.   

Endlich ICH sein, von Thomas d' Ansembourg 
Endlich ICH sein:
Wie man mit anderen zusammenleben und gleichzeitig man selbst bleiben kann:
Schluss mit nett!
von Thomas d' Ansembourg 

Dies ist für mich das zweitbeste Buch, was ich über Gewaltfreie Kommunikation gelesen habe. Es hat mir einen weiteren und tieferen Zugang zur Gewaltfreien Kommunikation geschenkt.   

Bei folgenden Trainern war ich in Ausbildung und kann sie weiter empfehlen: 

Susanne und Michael Kraft www.ambula.de

Marianne Sikor  www.marianne-sikor.de und Markus Sikor link www.nvc-trainer-akademie.com/

Marschall B. Rosenberg, Gewaltfreie KommunikationonGeorgis Heintz www.lebendigekommunikation.de

Links zum Thema Gewaltfreie Kommunikation 



Navigation nach Oben
nach oben

www.van-Olfen.de

Kontakt / Impressum